Folge 68

Wie gestaltet man einen Nachhaltigkeitsworkshop mit den 17 Sustainability Development Goals (SDGs)? | A.Groos + J.Chromy

nachhaltigkeitsworkshop quäntchen + glück

Wie bringt man Nachhaltigkeit ins Unternehmen? Für die Innovationsberatung quäntchen + glück gar keine leichte Aufgabe. Denn nachhaltig waren schon viele Mitarbeitende, aber wie adaptieren wir das für die gesamte Agentur? Über dieses Vorgehen haben wir heute mit Anna Groos und Jacob Chromy gesprochen.

Als Framework dienten die 17 Sustainability Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen. Doch die standen erst mal wie ein großer Berg mitten in Darmstadt, der Heimat der Agentur. Doch Schritt für Schritt wagen sich quäntchen + glück vor und legten sich auf die sechs SDGs fest, die für sie als Agentur die größte Hebel darstellen. Denn sie wollten weg vom klein-klein, hin zu strukturiertem Impact.

Entstanden ist dabei eine SDG Lernreise, die sie gerne auch mit anderen Unternehmen teilen. Denn genau wie wir sind Anna und Jacob auch der Meinung, dass alle mitmachen müssen und sind daher unglaublich transparent in ihrer Vorgehensweise. So bekommt ihr heute eine praxisnahe Folge, die für jedes Team einen kleinen Fragenkatalog dabei hat, um sich dem Thema Nachhaltigkeit zu nähern. So bekommt ihr direkt ein Vorgehen für euren nächsten Nachhaltigkeitsworkshop.

Unsere Learnings der Folge:

  • Struktur hilft bei der Transformation zu einem nachhaltigen Unternehmen
  • Spaß und Freude darf bei der Transformation aber nicht zu kurz kommen
  • die SDGs als Framework können gute Anfangspunkte für jede Unternehmensgröße geben

Gliederung der Folge:

  • Wie habt ihr euch bei quäntchen + glück dem Thema Nachhaltigkeit genähert? (05:00)
  • Wie kann man Nachhaltigkeit mit Spaß und Freude im Unternehmen vermitteln? (08:10)
  • Wie hilft Nachhaltigkeit bei Mitarbeiterbindung und beim Recruiting? (18:30)
  • Eignet sich das SDG Framework, um sich als Unternehmen mit Nachhaltigkeit zu beschäftigen? (20:04)
  • Wie bleibt das Thema Nachhaltigkeit auf eurer Tagesordnung? (24:56)

Hier findest du Jacob bei Linkedin:

und hier Anna: https://www.linkedin.com/in/anna-groos/

Das Mural Board von quäntchen + glück zur SDG Lernreise:

https://app.mural.co/t/quantchengluckgmbhcokg7492/m/quantchengluckgmbhcokg7492/1657099001765/85d8095321d207f48fe4a6755061416db44162c9?sender=u86aeca3c9d5abea7b31e2137

Das SDG Glücksrad:

https://sdg-gluecksrad.bonn.de/

Mehr über den Schontag:

https://qundg.de/new-work/schontag/

Wir, Meike & Nils von PHAT CONSULTING, freuen uns über euer Feedback: https://www.linkedin.com/showcase/ceo2-neutral/

Das sind Nils https://www.linkedin.com/in/nils-langemann/ und

Meike https://www.linkedin.com/in/meike-müller-573247140/

Oder meldet euch direkt bei uns in Hamburg:

PHAT CONSULTING 040 – 226 383 100, nachhaltig@phatconsulting.de

Viel Spaß bei der 68. Folge von CEO2-neutral!

Musik: Michael Ahlers, Scribbles: Michael Kutzia

Mehr zum Thema:

nachhaltige-logistik-Rhenus

Folge 69

Nachhaltige Logistik: Wie schafft man nachhaltige Bausteine im Transportgeschäft? mit Isa Kohn von Rhenus Logistics

Welche Möglichkeiten hat man als Logistikunternehmen, wenn das Geschäftsmodell auf den ersten Blick emissionsfrei kaum denkbar erscheint? Wir haben mit Isa Kohn, Head of Sustainability von Rhenus Logistics über nachhaltige Lagerhallen und die verschiedenen Herausforderungen bei unterschiedlichen Transportmitteln, wie Binnenschiffe, Luftfracht oder dem klassischen LKW.

Abfall-Entsorgung-Recycling

Folge 67

Wie die Entsorgungswirtschaft ihren Beitrag zu mehr Klimaschutz leistet – mit Jan-Dirk Verwey

Wir tauchen heute in einen spannenden Teil der Kreislaufwirtschaft ein: Wir sprechen mit Jan-Dirk Verwey von den Entsorgungsbetrieben Lübeck über die Rolle von Anfall auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit. Denn im Müll steckt mit dem richtigen Recycling ein unglaubliches Potenzial. Das sieht man auch darin, dass die Entsorgungsbetriebe durch CO₂-Gutschriften inzwischen sogar klimapositiv arbeiten. Doch das ist dem Team noch nicht genug…

Green Washing Flip

Folge 66

Wie deckt ihr Green Washing auf? – mit Felix Rohrbeck von Let’s Flip

Wir sprechen mit Investigativ-Journalist Felix Rohrbeck von Flip, dem Newsletter-Magazin für eine bessere Wirtschaft. Das bekannteste Projekt ist wohl die Sneakerjagd bei der das Recyclingversprechen von Turnschuhen untersucht wurde, in dem aussortierte Sneaker von Jan Delay oder Louisa Dellert per GPS verfolgt wurden. Das Ergebnis war mehr als enttäuschend, denn von Recycling kann keine Rede sein, dafür aber von klassischem Green Washing. Ein Einzelfall? Leider nein!

nachhaltiger Mobilfunk

Folge 65

Nachhaltiger Mobilfunk für Geschäftskunden: Ein wichtiger Baustein für nachhaltige Unternehmen – mit Alma Spribille von WEtell

Was soll denn an Mobilfunk nachhaltig sein? – Eine ganze Menge, erklärt uns WEtell Geschäftsführerin Alma Spribille. Angefangen von der Energie, mit der Mobilfunk-Dienstleistungen betrieben wird, bis zu den Endgeräten, schauen wir heute hinter die Kulissen und lernen, dass es Alma gar nicht in erster Linie um den Erfolg von WEtell geht, sondern um eine Verhaltensänderung bei den großen Konzernen.