PHATapps

Mehrwerte für jeden Geschäfts­bereich

Logo: PHATapps

Unser etabliertes Vorgehensmodell mit einer optimalen Mischung aus Beratung und Entwicklung sowie der Einsatz Cloud-nativer Technologien ermöglichen schnelle Produktzyklen, enterprisefähige Qualität und eine professionelle User Experience. Mit PHAtapps schaffen wir neue, frische Möglichkeiten für das Business.

Wir unterstützen die Umsetzung von relevanten Geschäftsprozessen und -ideen in moderne Anwendungen, welche in Microsoft Teams, Power Platform und Microsoft Azure integriert werden können.

Als Brücke zwischen IT, Business und den Anwender:innen begleiten wir den gesamten Prozess von der ersten Idee über einen funktionalen Prototypen bis zur fertigen Umsetzung und Weiterentwicklung – ganz gemäß unserer Mission: PAIRING HUMANS AND TECHNOLOGY.

PHATapps – Unser Vorgehen und Mehrwerte

In einem Discovery-Workshop ermitteln wir gemeinsam mit dem Auftraggeber und allen beteiligten Parteien die funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen an die Applikation, wobei wir einen starken Fokus auf die User Experience für alle Anwender:innen legen.

Gemeinsam entwickeln wir im Envisioning Workshop eine Vision für die Applikationen, welche die Anwender:innen in den Mittelpunkt stellt – unabhängig davon, ob es sich um Führungskräfte, Information Worker oder Frontline Worker handelt.

Die Kommunikations- und Beratungsmaßnahmen begleiten wir mit PHATapps in allen Phasen der Implementierung: vom Discovery Workshop über die Pilotierung bis zum Rollout der Anwendung. Wir gestalten aktiv die Adoption und den Change mit.

Durch unser interdisziplinäres Team verstehen wir die Interessen aller Beteiligten und sind kommunikativ kompatibel mit den unterschiedlichen Abteilungen. Basierend auf unserer Erfahrung gewährleisten wir eine hohe Projekt- und damit Innovationsgeschwindigkeit. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass alle beteiligten Rollen eingebunden und ihre Interessen umgesetzt werden.

Unser ganzheitlicher Ansatz deckt unter anderem folgende Punkte ab:

  • Requirements Engineering und Stakeholderanalysen
  • UX / UI Design, Mockups und Prototyping
  • Applikationsarchitektur & Code Best Practices
  • Web Development (überwiegend mit ASP.NET Core und React)
  • DevOps Engineering (CI / CD, Infrastructure as Code, Automatisierung, Branching Strategy, etc.)
  • Testautomatisierung (Unittests, End-to-End Tests, Browsertests, Test Driven Development)
  • Enablement & Knowledge Transfer, um zukünftigen Betrieb durch den Kunden oder Dienstleister sicherzustellen
  • Adoption, User Feedback & Acceptance
  • Azure Platform Development
  • Power Platform & Serverless Computing
  • Stetige Harmonisierung der App-Entwicklung zur Compliance und Security
  • Vorbereitung für den Betrieb (Monitoring, Kostenoptimierung, etc.)

Discovery & Envisoning Workshops

Wir entwickeln in unseren PHATapps Workshops (Discovery und Envision) gemeinsam ein Zielbild und ein erstes Minimum Viable Product (MVP). Im Zielbild zeigen wir, wie eure Herausforderungen und Bedürfnisse mit der passenden Applikationsarchitektur gelöst werden.

Businessmehrwerte mit PHATapps – Discovery Workshop

Mit unserem Discovery Workshop im Rahmen unseres PHATapps-Ansatzes bringen wir unsere langjährige Expertise in Microsoft-Technologien, Software Development, Requirements Engineering sowie User Adoption zusammen. Wir zeigen Potenziale auf, unterstützen dabei, relevante Businessprozesse durch Applikationen umzusetzen, und helfen, diese in die Anwendung zu bringen.

In unserem Discovery-Workshop machen wir die Idee greifbar, entwerfen verschiedene Szenarien und entwickeln gemeinsam ein Zielbild. In diesem Workshop schaffen wir den Raum, um Anforderungen zu erheben und diese in den Kontext der Organisation zu bringen, sowohl menschlich als auch technisch.

Im Discovery Workshop zeigen wir auf, was die wirkliche Herausforderung ist, indem wir mit verschiedenen Menschen, die unterschiedliche Bedürfnisse haben, sprechen, z. B. Sponsoren, Stakeholdern und Anwender:innen. Am Ende des Workshops entsteht eine Art „Landkarte“ bzw. Zielbild, mit dem gemeinsam in den weiteren Phasen weitergearbeitet werden kann.

Am Ende erhaltet ihr:

  • einen Ideenpool für mögliche Innovationen
  • ein Zielbild für verschiedene Akteure
  • einen Überblick über die Anforderungen an die Lösung

Envision – Gemeinsam zum Prototypen

Wir entwickeln in der Envision-Phase basierend auf den identifizierten User Stories einen Prototypen eurer App. Das agile Vorgehen mit Feedbackprozessen führt zum MVP.

Mit unserem Envision Workshop prüfen wir auf Grundlage einer Idee bzw. den Ergebnissen unseres Discovery Workshops und umreißen den Umfang für ein Minimum Viable Product (MVP).

Dabei überprüfen wir die Idee und bisherige Szenarien auf Machbarkeit und ihre Mehrwerte. Als Grundlage schauen wir auf die Vision und die aktuellen User Stories. Für die Envision-Phase wählen wir eine Anzahl an User Stories aus, welche wir in einem MVP erproben. In dieser Phase sammeln wir Feedback und identifizieren Mehrwerte.

In der Envision-Phase werden wir User Stories priorisieren und für den ersten Testlauf auswählen. Hier geht es darum, die Hauptherausforderungen zu identifizieren und für die verschiedenen Anwender:innen bzw. erstellten Personas zu lösen.

Mock-ups und Architekturdiagramme helfen uns bei der Visualisierung der App als Schritt vor der technischen Entwicklung.

Am Ende erhaltet ihr:

  • Definierte Personas
  • Ausgewählte User Stories, Ideen zur Weiterentwicklung
  • Mockups, User Journeys oder einen Klick-Dummy
  • Ergebnisse aus Feedbackschleifen