PHATempower

Verbesserte Mitarbeiter­erfahrung mit Microsoft Viva

Logo: PHATempower

Microsoft Viva ist eine Employee Experience Plattform, die vier zentrale Funktionen vereint: Mit den Bausteinen Connections, Insights, Learning und Topics wird Mitarbeiter:innen geholfen, ihren Tag, die Zusammenarbeit, Informationen und eigene Lernwege zu strukturieren und gezielter anzugehen. Besonders für Teams, die remote arbeiten, bringt das viele Vorteile.

Funktionen und Mehrwerte von Microsoft Viva:

  • Teams als Plattform für alle Funktionen
  • Reflexion und Analysen der eigenen Arbeitsweisen, bewusstere Planung der eigenen Arbeitszeit / Resilienz der Organisation
  • Burnout-Prävention
  • Sortierung und Übersichtlichkeit interner Themen / Projekte
  • Wissen der Organisation einfach zugänglich machen und vernetzen
  • Vereinfachtes Onboarding und Weiterbildungen, Lernen wird in den Arbeitsalltag integriert

Die Viva-Funktionsbausteine

Viva Connections

Viva Connections ist eine zentrale Anlaufstelle, die Mitarbeiter:innen Neuigkeiten, Unterhaltungen und Ressourcen für effizientes Arbeiten bietet. Wie andere Viva-Module integriert sich Connections vollständig in Microsoft Teams und bietet mit seiner Funktionsweise ein eingebundenes Intranet.

Viva Insights

Um Mitarbeiter:innen dabei zu helfen, bessere Arbeitsgewohnheiten zu entwickeln, hat Microsoft Viva Insights eingeführt. Gleichzeitig gibt diese Funktion Teamleiter:innen wichtige Einblicke in die Arbeitsweisen ihrer Teams und damit die Möglichkeit, diese besser zu leiten und zu unterstützen.

Viva Learning

Auch bei Viva Learning steht das Wissensmanagement im Mittelpunkt. Dabei handelt es sich um einen E-Learning-Katalog über den Mitarbeiter:innen Zugriff auf vielfältige Lerninhalte haben, die wiederum leicht für bestimmte Projekte oder Teams kuratiert und genutzt werden können.

Viva Topics

Viva Topics wurde entwickelt, um das Wissensmanagement im Unternehmen zu verbessern und einfacher zugänglich zu machen. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz werden wichtige Themen und Verknüpfungen identifiziert und dann im sogenannten Topic Center auf Themenkarten dargestellt.

Unsere Vorgehensweise gliedert sich in fünf Schritte:

1. Assessment Workshop: Ermittlung des Status Quo.

2. Mehrwerte: Basierend auf dem Status Quo werden die Viva-Mehrwerte identifiziert.

3. Roadmap: Die technischen Voraussetzungen werden geprüft und die passenden Tools festgelegt.

4. Umsetzung:  Im nächsten Schritt folgt die technische Umsetzung.

5. Change-Management: Nachhaltiger Wandel der Unternehmenskultur.