Andere nennen es "Corporate Social Responsibility"

WIR NENNEN ES SELBSTVERSTÄNDLICH

Wir haben das Bedürfnis, einen kleinen Teil dazu beizutragen, dass auch andere bessere Chancen bekommen, ihre Ziele oder Träume zu verwirklichen. Deshalb unterstützen wir verschiedene Projekte.

 

LAPTOPS FÜR GEFLÜCHTETE

Wir wollen Geflüchteten helfen. Deshalb haben wir Laptops aus unserem Gerätepool an die Zentrale Erstaufnahme Vogt-Kölln-Straße in Hamburg gespendet, wo derzeit ein PC-Schulungsraum entsteht.
Bei dieser Aktion erhielten wir Unterstützung vom Reboot Projekt des FabLab Neckar-Alb e.V.. Sie haben ein Softwarepaket bereitgestellt, das wichtige Anwendungen in unterschiedlichen Sprachen anbietet und nach jedem Logout alle Daten löscht, so dass das Arbeiten an den Laptops für die verschiedenen Nutzer sicher und einfach wird.
Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende zur Realisierung des Bildungsangebots beitragen konnten.

EAZ-Vogt-Kölln-Straße

reboot-Projekt

RALLYE FÜR DIE GUTE SACHE

Wir unterstützen die "Gentlemen on Tour" auf ihrem PHATTEN Abenteuer rund um die Ostsee im Rahmen des Baltic Sea Circle. Am 18.06. startet diese außergewöhnliche Rallye - 7500 km, kein Navi oder GPS, alte Autos mit viel Charme. Jedes Team erweitert auf dieser Reise nicht nur den eigenen Horizont, sondern verändert durch Spendengelder auch die Welt ein wenig zum Besseren . Für "Gentlemen on Tour" hat PHAT 750€ an die Autonomen Jugendwerkstätten Hamburg e.V. gespendet. Dort bekommen junge Menschen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft die Chance auf eine Ausbildung im Handwerk.

Gentlemen on Tour

Autonome Jugendwerkstätten

LEBENSRETTER WOLLEN WIR SEIN

Jeder fünfte Blutkrebs-Patient in Deutschland findet keinen Spender. Je mehr Leute sich mit einem einfachen Wattestäbchen-Abstrich testen lassen, desto mehr Menschen kann geholfen werden. Fast alle PHATTIES haben sich in einer gemeinsamen Aktion bei der DMKS als Stammzellenspender registriert. Gemeinsam besiegen wir den Blutkrebs!

Website DKMS

DOKU-PROJEKT ÜBER "FLUGKRAFT"

Jedes Jahr erkranken in Deutschland fast 2000 Kinder an Krebs. Die Überlebenschancen steigen, aber noch immer wird viel Unterstützung benötigt, um die Krankheit zu bekämpfen. „Flugkraft“ ist ein ehrenamtliches Foto-Projekt, das Menschen für das Thema Kinder-Krebs sensibilisieren möchte. Mit einer ca. 15-minütigen Kurz-Dokumentation soll das Projekt noch bekannter gemacht werden – ein Vorhaben, das auch PHAT am Herzen liegt und gern fördert. Je mehr Leute durch solche Aktionen dazu angeregt werden, sich typisieren zu lassen oder zu spenden, desto effektiver ist der Kampf gegen den Krebs. 

Flugkraft - Die Dokumentation

Die Stiftung Kinder-Hospiz Sternenbrücke unterstützt seit vielen Jahren Familien mit unheilbar erkrankten Kindern. Um diesen bei ihrem Aufenthalt ein wenig Ablenkung und Unterhaltung zu ermöglichen, hat PHAT CONSULTING vier Laptops gespendet. Ein kleiner Beitrag mit großer Wirkung, der freudig angenommen wurde.

PHAT CONSULTING hat zwei Kinderpatenschaften übernommen: Wir unterstützen einen Jungen in Benin, geb. 1995, und ein Mädchen in Indien, geb. 1998. Die Patenschaften laufen über das CCF Kinderhilfswerk.

Die für PHAT CONSULTING freigesetzte Kohlendioxidemission in Höhe von 500 Tonnen CO2-Äquivalenten werden durch ökologische Aufforstung von tropischem Mischwald in Panama kompensiert. Die Klimaschutzmaßnahme erfolgt gemäß der CO2OL Climate Regulations (CCR) und wird nach dem CarbonFix-Standard validiert.

Wir von PHAT CONSULTING verstehen uns als Mitglieder einer globalen Gesellschaft, deren Existenz unter anderem vom Erhalt unserer gemeinsamen Lebensgrundlagen, von sozialer Gerechtigkeit, Toleranz, Respekt und Mitgefühl abhängt. Dabei unterscheiden sich die Lebensumstände und Chancen des Einzelnen erheblich - ob selbst verschuldet oder nicht.
Wir glauben daran, dass aus persönlichen oder geschäftlichen Erfolgen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft entsteht, Verantwortung für das Ganze, aber konkret auch für diejenigen, denen es weniger gut ergangen ist als einem selbst.